Veröffentlicht: 27. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

16Analysierte Produkte

24Stunden investiert

12Studien recherchiert

39Kommentare gesammelt

Ein Nasentrimmer kürzt effektiv, schnell und ganz ohne Schmerzen unerwünschte Nasenhaare. Die Stromversorgung läuft meistens über Batterien, Akku oder manuell, ganz ohne Strom. Doch nicht nur störenden Nasenhaaren wird damit der Kampf angesagt, viele Modelle werden mit mehreren Trimmaufsätzen geliefert und können auch Ohrenhaare und Augenbrauen trimmen. Die Reinigung ist einfach und die meisten Nasenhaartrimmer sind zusätzlich wasserfest.

In unserem Nasentrimmer Test 2021 haben wir verschiedene Modelle verglichen und die besten für dich kurz und knackig beschrieben. Wir wollen dir dabei helfen dein Wunschmodell zu finden und dir die Kaufentscheidung so leicht wie möglich zu machen. Wir sind uns sicher, dass du den perfekten Nasentrimmer findest, der am besten zu deinen Bedürfnissen passt.




Das Wichtigste in Kürze

  • Der Nasentrimmer ist ein kleiner Rasierer in Stabform, der einfach, effektiv und schmerzfrei eingesetzt wird, um unerwünschte Nasenhaare zu entfernen. Ein gutes Modell bekommst du schon ab circa 10 Euro.
  • Die meisten Nasentrimmer werden mit Batterien der Größe AA oder einem Akku betrieben. Wenn du ganz ohne Strom auskommen möchtest, ist ein manueller Nasentrimmer das richtige für dich.
  • Nicht nur Nasenhaare lassen sich mit einem Nasentrimmer entfernen, auch Ohren- und Augenbrauenhaare können mit vielen Modellen gekürzt werden. Beim Kauf sind meistens spezielle Reinigungspinsel dabei, jedoch solltest du auf eine hygienische Reinigung deines Nasenhaartrimmers achten.

Nasentrimmer Test: Favoriten der Redaktion

Damit du den für dich am besten passenden Nasenhaartrimmer findest, haben wir dir die Auswahl erleichtert. Im Folgenden haben wir für dich, die besten 6 Nasentrimmer herausgesucht.

Der beste Allround Nasentrimmer

Der Nasenhaartrimmer von der Marke FITFORT überzeugt nicht nur durch seine zweischneidiges Spinnmessersystem, sondern ist noch dazu wasserfest und einfach zu reinigen. Der waschbare und abnehmbare Trimmkopf macht eine Reinigung so einfach wie möglich. Noch dazu ist dieser Nasentrimmer energiesparend und flüsterleise. Nicht nur die Qualität überzeug, auch der Preis ist unschlagbar.

Das Design ist edel und schlicht in Schwarz und Grautönen gehalten. Mit einer Länge von 13,5 Zentimeter passt der Nasentrimmer auch in jeden Kulturbeutel. Die Klingen sind aus hochwertigem Edelstahl. Zusätzlich lassen sich Ohrenhaare und Augenbrauen mit dem Nasenhaarschneider trimmen.

Bewertung der Redaktion: Ein echter Allround Nasentrimmer, der durch Qualität und Preis überzeugt. Einziger Kritikpunkt, es sind keine AA-Batterien im Lieferumfang enthalten, jedoch ist das schwer in Ordnung bei diesem unschlagbaren Preis.

Der beste manuelle Nasentrimmer

Der manuelle Nasentrimmer von der Marke BENMA überzeugt in erster Linie durch die jederzeit vorhandene Einsatzbereitschaft. Unabhängig von Ort und Strom kann dieser Nasentrimmer einfach und schmerzfrei in jeder Situation eingesetzt werden. Das absolut zeitlose Design besteht noch dazu aus rostfreiem Edelstahl.

Für die Bedienung, einfach beide Enden des Nasentrimmers mit den Fingern festhalten, in die Nase einführen und anfangen zu drücken. Der Nasenhaartrimmer ist nicht größer als ein Feuerzeug und lässt sich perfekt überall mitnehmen. Zusätzlich wird uns vom Anbieter eine lebenslange Garantie versprochen.

Bewertung der Redaktion: Dieser manuelle Nasentrimmer ist das richtige für alle Unabhängigen, wenn du gerne unterwegs bist und dir keine Gedanken über die passende Stromversorgung machen willst, ist das der perfekte Begleiter für dich.

Der beste 4 in 1 Nasentrimmer

Der wiederaufladbare Nasentrimmer von BESTOPE kommt in 4 in 1 Set geliefert. Mit den 4 verschiedenen Aufsätzen lassen sich Nasen/Ohren-, Kotletten, Augenbrauen- und Barthaare schneiden. Der Nasenhaartrimmer besteht aus hochwertigem Edelstahl und ist aufladbar an jedem beliebigen mobilen USB-Stecker.

Wenn du keine 4 Geräte in deinem Badezimmer stehen haben willst, bist du mit diesen Nasentrimmer mit 4 in 1 Modell perfekt ausgestattet. Durch einfaches wechseln der Aufsätze, kannst du alle unerwünschten Härchen im Gesicht schmerzfrei entfernen. Bei diesem Modell brauchst du dir auch keine Gedanken machen über die passenden Batterien, stell nur sicher, dass der Nasentrimmer immer ausreichend geladen ist.

Bewertung der Redaktion: Ein absolutes Multitalent und perfekt für alle die sich nicht für 4 verschiedene elektronische Geräte im Badezimmer entscheiden wollen. Du denkst praktisch und platzsparend, dann ist dieses Modell das perfekte für dich.

Der beste Nasentrimmer mit Akku

Der Nasenhaartrimmer von der Marke SCHÖN überzeugt durch beste Premium Qualität. Der Nasentrimmer ist aus unzerbrechlichem Edelstahl und verspricht eine ultimative Langlebigkeit. Dieses Modell ist wieder aufladbar und das ein Leben lang ohne lästiges Batterien wechseln. Der 3 in 1 Nasentrimmer entfernt auch Gesichtsbehaarung an Bartkanten und Ohren.

Dieser Nasentrimmer ist perfekt für dich, wenn du Wert auf ein qualitativ hochwertiges Produkt ohne Plastik und maximaler Haltbarkeit legst. Mit einem superleisen Motor wirst du auch keinen aus dem Schlaf wecken, wenn du dich mal früh am Morgen oder spät am Abend rasierst.

Bewertung der Redaktion: Ein echter Premium Nasentrimmer, der allein mit seinem Gehäuse aus unzerbrechlichem Edelstahl schon sehr viele Pluspunkte von uns bekommt.

Der beste Nasentrimmer für Frauen

Grundsätzlich eignen sich auch alle zuvor beschriebenen Nasentrimmer natürlich auch für Frauen. Der Nasentrimmer von der Marke TOUCHBeauty ist aber der perfekte Begleiter für jede Frau. Das 2 in 1 Design beinhaltet einen Schneidekopf für Nasenhaare und einen für Augenbrauen. Die scharfen Präzisionsklingen aus rostfreiem Stahl sorgen für eine perfekte Rasur ohne Zupfen der Haare, es werden keine Schnitte oder Hautirritationen verursacht.

So leicht und auch nicht größer als ein Kugelschreiber passt der Nasentrimmer perfekt in jede Handtasche. Auch für den Urlaub oder bei Geschäftsreisen kannst du den Nasenhaartrimmer problemlos mitnehmen. Durch die glänzende weiße Farbe wirkt das Design sehr edel und das Gehäuse ist zusätzlich verchromt. Du kannst den Nasentrimmer unter der Dusche oder im Trockenen verwenden.

Bewertung der Redaktion: Ein absolut platzsparender Begleiter, der in jede Frauenhandtasche passt. Für uns der perfekte Nasentrimmer für Frauen.

Der beste Nasentrimmer mit LED

Der Nasentrimmer von der Marke Oriamo besitzt eine hochwertige Doppelklinge aus Edelstahl und das zu einem unschlagbaren Preis. Die 360° – Rotationen sorgen für einen sauberen und mühelosen Schnitt ohne schmerzhaftes Zupfen. Das zusätzlich eingebaute LED Licht hilft dabei kein Haar zu übersehen und dir den perfekten Überblick zu verschaffen.

Der energiesparende Motor hält bis zu 6 Monate. Noch dazu ist der Nasentrimmer wasserfest und die Klingen sind rostfrei, somit lässt sich die Reinigung problemlos unter fließenden Wasser durchführen. Die Batterien sind im Lieferumfang enthalten.

Bewertung der Redaktion: Dieser Nasentrimmer überzeugt uns mit seinem absolut fairen Preis und der zusätzlichen LED Licht Funktion. Die Preis-Leistung finden wir top.

Nasentrimmer: Kauf- und Bewertungskriterien

In dem folgenden Absatz wird genauer darauf eingegangen auf was du ganz besonders achten solltest bevor du dir einen Nasentrimmer zulegst. Mit diesen angeführten Kriterien wählst du mit Sicherheit den für dich am besten passenden Nasentrimmer aus:

Um dir bei der Kaufentscheidung für den passenden Nasentrimmer zu helfen, gehen wir nun genauer auf die einzelnen Kriterien ein.

Stromversorgung

Am gängigsten sind batteriebetriebene Nasentrimmer, du bist flexible und unabhängig von einer Steckdose. Die Laufzeit der Batterien ist durchschnittlich 3 Monate, da das Entfernen von Nasenhaaren nicht sonderlich viel Zeit in Anspruch nimmt. Beliebt sind die AA-Batterien, diese sind meistens im Lieferumfang enthalten, sodass der Nasentrimmer für dich sofort einsatzbereit ist.

Achte immer darauf, die Batterien regelmäßig zu wechseln. Damit dein Nasentrimmer immer 100 Prozent geben kann.

Nach längerer Nutzung des Nasentrimmers, solltest du darauf achten, die Batterien zu wechseln. Schwache Batterien können zu schmerzhaften Erlebnissen führen. Ist der Nasentrimmer zu schwach, können die Haare nicht mehr ordentlich geschnitten werden und können somit unangenehm aus der Wurzel gerissen werden.

Jedoch gibt es auch Nasentrimmer mit Akku, bei diesen Modellen solltest du besonders auf eine lange Akkulaufzeit achten. Ein Vorteil bei einem Nasentrimmer mit Akku ist das kein mühsames Batterien-wechseln erforderlich ist, andererseits sollst du auch immer darauf achten, dass der Akku geladen ist.

Wenn du es ganz ohne Strom versuchen möchtest, dann gibt es noch den manuellen Nasentrimmer für dich. Hier müssen weder Batterien, noch Akku berücksichtigt werden. Dieses Modell ist vermutlich das langlebigste, doch im Vergleich zu den anderen beiden Modellen auch nicht so effektiv und schnell.

Design (Größe, Farbe, Material etc.)

Allem voran ist das optische das erste, was uns bei einem Kauf ins Auge sticht. Das ist auch bei dem Kauf eines Nasentrimmers nicht anders. Hier kann die Farbe oft schon ausschlaggebend sein, ob wir uns für das Produkt entscheiden oder nicht.

Das Material und auch die Größe des Nasentrimmers kann auch für die Handhabung ein entscheidender Faktor sein. Wenn du besonderen Wert auf ein hochwertiges Material legst, bei deinem Nasentrimmer, wird sich das im Preis widerspiegeln jedoch nicht besonders in der Leistung.

Auch ein strukturierter Griff ist von Vorteil. Der Ein- und Ausschaltknopf sollte sich mit einer Hand bedienen lassen und selbst bei Nässe keine Schwierigkeiten darstellen. Zusätzlich sorgt dieser für eine bessere Kontrolle bei der Benutzung des Nasentrimmers.

Wie groß der optimale Nasentrimmer sein soll, hängt von deinem Lifestyle ab. Nutzt du diesen nur Zuhause im Bad oder wirst du den Nasenhaartrimmer auch auf Reisen mitnehmen und dazu muss er in den Kulturbeutel passen. Besonders Frauen legen Wert auf ein kleines und unauffälliges Modell.

Einsatzbereich

Nicht nur in der Nase möchte man optische unschöne und störende Haare entfernen. Vermehrter Haarwuchs in den Ohren oder bei den Augenbrauen kann belastend sein.

Mit dem richtigen Nasentrimmer kannst du gleich mehrere Gesichtsstellen von unschönen Härchen befreien.

Hierzu eignen sich Nasentrimmer die nicht nur für die Nase verwendbar sind, sondern durch verschiedene Aufsätze gleich für mehrere Körperbereiche nutzbar sind.

Durch tauschbare Aufsätze kaufst du nicht nur ein Produkt, sondern gleich bis zu vier. Problemlos werden verschiedene Bedürfnisse befriedigt.

Je nach Modell, können diese für Nasenhaare, Ohrenhaare, Barthaare und Körper- und Gesichtshaare verwendet werden. Statt also mit 3 Geräten auf Urlaub zu fahren, packst du nur noch eines ein.

Wasserfest

Ein sehr wichtiges Kriterium ist die Wasserfestigkeit des Nasentrimmers. Die meisten Modelle sind spritzfest oder sogar wasserfest. Du solltest diese ohne Probleme feucht abwischen können und der ein oder andere Wassertropfen sollte dem Nasentrimmer nichts anhaben.

Wenn es mal etwas schneller gehen muss, gibt es auch Nasentrimmer die du mit unter die Dusche nehmen kann. Somit geht alles in einem und du kommst nicht nur frisch geduscht, sondern auch frisch rasiert aus der Dusche. Nachdem heutzutage alles sehr schnell gehen soll, ist dieses Kaufkriterium nicht außer Acht zu lassen.

Auch für die Reinigung der Nasentrimmer, stellen sich die wasserfesten Modelle als sehr praktisch heraus. Einfaches und unkompliziertes abwaschen löst schnell Haarreste, das kann auch gleich unter der Dusche in einem gehen.

Nasentrimmer: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für dich herausgesucht. Nachdem du unseren Ratgeber gelesen hast, sollte es keine Unklarheiten mehr zum Thema Nasentrimmer geben.

Was ist ein Nasentrimmer?

Ein Nasenhaartrimmer ist ein akku- oder batteriebetriebener kleiner Rasierer in Stabform und dient der Schönheitspflege. Mit einer Größe von 8 bis 15 Zentimeter, passt der Nasentrimmer in jeden Kulturbeutel.

Der Nasentrimmer ermöglicht ein sanftes Entfernen von Haaren. Durch seinen kleinen Scherkopf passt er sich jeder Nasenform an, egal ob Mann oder Frau. Die Härchen werden kurz oberhalb der Wurzel abgeschnitten.

Problemlos lassen sich mit einem Nasentrimmer auch lästige Haare in den Ohren entfernen. Mit verschiedenen Aufsätzen können auch Augenbrauen, Koteletten oder Barthaare in Form gebracht werden. Durch ein rotierendes System aus Klingen garantiert der Nasentrimmer ein effektives Entfernen von Haaren ohne Schmerzen.

Durchschnittlich lassen sich die Haare mit einem Nasentrimmer auf 0,5 Millimeter kürzen. Viele Hersteller liefern verschiedene Aufsätze und damit ist der Nasenhaartrimmer ein sehr vielseitiges Produkt.

Für wen eignet sich ein Nasentrimmer?

Der Nasenhaartrimmer wird vom Hersteller vor allem für die Gesichtspflege für Männer verkauft. Das hat hauptsächlich den Grund das sich meistens Männer durch stärkeren Haarwuchs an den oben genannten Körperregionen auszeichnen.

Vor allem junge Männer legen besonderen Wert auf eine gepflegte Gesichtsbehaarung. (Bildquelle: Štefan Štefančík / unsplash)

Auch in vielen Kulturkreisen, gehören herausstehende Nasen- oder Ohrenhaare nicht zu einem gepflegten Erscheinungsbild. Jedoch können Frauen genauso gut einen Nasenhaartrimmer benutzen, manche Hersteller setzen auch schon auf Modelle für Frauen.

Im Großen und Ganzen ist ein Nasentrimmer der perfekte Begleiter für alle Personen, welche an unerwünschten beziehungsweise übermäßigen Haarwuchs im Gesicht leiden. Keine Alternative zum Nasentrimmer entfernt so unkompliziert und schmerzfrei Haare.

Welche Arten von Nasentrimmer gibt es?

Heutzutage gibt es am Markt schon eine sehr breite Auswahl an Modellen. Die meisten Nasentrimmer unterscheiden sich in der Stromversorgung. Jedoch sind es vorrangig elektrische Geräte mit einem rotierenden Doppelklingensystem. Die Besonderheiten zu den einzelnen Arten von Nasentrimmer haben wir dir zusammengefasst.

Art Besonderheit 
Elektrischer Nasentrimmer Der Standard Nasentrimmer ist einfach bedienbar, zusätzlich lassen sich Ohrenhaare damit entfernen. Die meisten Modelle sind mit Batterien oder mit Akku betrieben. Dieses Modell ist mit verschiedenen Scherköpfen erhältlich. 
Manueller Nasentrimmer Dieses Modell funktioniert ganz ohne Strom und ist meistens aus sehr robustem Edelstahl gebaut. Es gibt manuelle Nasentrimmer welche man durch eine Drehbewegung bedient oder auch Modelle mit einem Flügelgriff, welchen man durch Zusammendrücken des Griffes die Nasenhaare abschneidet. 
Nasentrimmer für Augenbrauen Diese Modelle haben einen extra Scherkopf für den Augenbrauen-Bereich. Die Aufsätze lassen sich in der Höhe verstellen, damit stellst du selber sicher wie kurz du den gewünschten Haarbereich schneiden möchtest. Diese Funktion ist bei Männern und Frauen sehr beliebt. 
Nasentrimmer für Frauen Meistens sind diese Modelle elektrisch und in der Grundfunktion nicht von einem anderen Nasentrimmer zu unterscheiden. Prinzipiell kann jedes Gerät sowohl von Männern als auch Frauen genutzt werden. Das Design ist meistens etwas “weiblicher” und es gibt Modelle in zarten Tönen. Zusätzlich werden diese Nasentrimmer meistens mit mehreren Aufsätzen geliefert, zum Beispiel für andere Bereiche im Gesicht, aber auch Bikinizone oder Intimbereich kann damit bearbeitet werden.

Was kostet ein Nasentrimmer?

Nasentrimmer sind relativ preiswert. Du bekommst schon im einstelligen beziehungsweise niedrigen zweistelligen Bereich ein gutes Produkt. Überteuerte Produkte mit einer aufwendigen Ausstattung gehören eher zur Ausnahme. Trotz des günstigen Preises kannst du bei einem Nasentrimmer auf ein Produkt von einer langer Lebensdauer setzen.

 

Typ Preisspanne
Nasentrimmer mit Batterie circa 8 bis 35 Euro
Nasentrimmer mit Akku circa 15 bis 40 Euro
manueller Edelstahl Nasentrimmer circa 18 bis 25 Euro

Qualitativ hochwertige Nasentrimmer müssen laut unseren Recherchen nicht unbedingt teuer sein. Jedoch wollen wir keine Qualitätseinbußen und manchmal lieber ein paar Euro mehr investieren und länger damit eine Freude haben.

Wo kann ich einen Nasentrimmer kaufen?

Nasenhaartrimmer gibt es sowohl in Elektro- oder Haushaltsgeschäften, wie auch online. Bei Amazon, Ebay oder anderen Handelsportalen gibt es alle Arten von Nasentrimmer. Allem voran sparst du dir beim Onlinekauf am meisten Zeit. Doch nicht nur die Zeitersparnis ist verlockend, auch unschlagbare Preise und eine große Auswahl kommen nicht zu kurz.

Nach unserer ausführlichen Recherche werden über diese Onlineshops die meisten Nasentrimmer verkauft:

  • amazon.de
  • philips.de
  • real.de
  • ebay.de
  • mediamarkt.de
  • otto.de

Alle von uns empfohlenen Nasenhaartrimmer sind online verfügbar, das heißt, wenn du schon deinen Favoriten gefunden hast, kannst du gleich zuschlagen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Nasentrimmer?

Es gibt auch mehrere Alternativen zur Entfernung deiner Nasenhaare. Wir gehen kurz auf die beliebtesten Methoden ein.

Alternative Beschreibung
Nagelschere Auch mit einer handelsüblichen kleinen Nagelschere lassen sich die Nasenhaare kürzen. Hier solltest du darauf achten, dass du eine abgerundete Schere verwendest um deine Nase nicht zu verletzten. Bei dieser Alternative fallen keine Anschaffungs- oder Betriebskosten an.
Zupfen Mit einer Pinzette kannst du auch die lästigen Haare loswerden. Für diese Methode benötigst du jedoch etwas mehr Zeit und Geduld. Jedes Haar muss einzeln entfernt werden, du sollest noch dazu nicht schmerzempfindlich sein. Durch das Ausreißen der gesamten Haarwurzel, hält das Ergebnis länger an als beim Schneiden.
Waxen Nasenwachs ist eine weitere eher schmerzhafte Option den Haaren den Kampf anzusagen. Hier wird meistens ein in Wachs getränktes Stäbchen in das Nasenloch gesteckt. Man lässt das Stäbchen kurz in der Nase, damit sich das Wachs und die Haare verkleben und reißt dann mit einem Ruck das Stäbchen aus der Nase. Wenn du schonmal eine Körperstelle gewachst hast, wirst du dir vorstellen können wie schmerzhaft diese Methode ist, zusätzlich können auch Entzündungen entstehen.
Lasern Zu guter Letzt kannst du deine Nasenhaare auch Lasern lassen. Beim Lasern wird das Haar “weggebrannt”. Durch eine mehrmalige Laserbehandlung werden die Haarwurzeln zerstört und es wachsen weniger Haare nach. Diese Methode ist längerfristig vermutlich am effektivsten, jedoch auch am teuersten und nicht schmerzfrei.

Jede Alternative hat gewisse Vorteile. Doch am schnellsten und schmerzfreisten lassen sich die störenden Nasenhaare mit einem Nasenhaartrimmer entfernen.

Wie reinige ich einen Nasentrimmer?

Die unkomplizierte Anwendung des Nasentrimmers spiegelt sich auch in der Reinigung wider. Speziell moderne Modelle bieten einen gewissen Reinigungskomfort.

Die Reinigung ist wichtig um auch die Langlebigkeit deines Nasentrimmers zu garantieren. (Bildquelle: Nathan Dumlao / unsplash)
  • Ausklopfen: Eine sehr einfache und praktische Lösung zum Reinigen, ist das Ausklopfen. Nach jedem Schneidevorgang solltest du den Nasentrimmer im Waschbecken leicht gegen den Beckenboden oder die Beckenwand klopfen, damit sich kleine Haarreste aus den Klingen lösen. Somit ist das Gerät grob gereinigt und bereit für den nächsten Einsatz.
  • Mit Wasser: Die meisten Nasentrimmer sind wasserfest, somit kannst du sie problemlos unter fließendem Wasser reinigen. Du solltest jedoch darauf achten, dass das Gerät gut trocknen kann, ansonsten können die Klingen schnell rostig werden. Verrostete Klingen können wiederum zu Verletzungen führen.
  • Größere Reinigung: Um die Lebensdauer des Nasentrimmers zu verlängern, solltest du auch öfters eine größere Reinigung durchführen. Falls das Modell nicht wasserfest ist, kannst du meistens den Scherkopf ausbauen und einzeln reinigen. Hier kannst du auch gleich den Scherkopf desinfizieren, damit keine Keimherden entstehen können. Wir empfehlen dir auch auf den Nasentrimmer während Erkältungen oder Grippe mit laufender Nase zu verzichten.

Du solltest deinen Nasenhaartrimmer nach jedem Einsatz grob reinigen. Meistens reicht das Ausklopfen im Waschbecken oder bei wasserfesten Modellen einfach unter dem Wasserhahn abspülen. Die Säuberung garantiert eine gute Schnittleistung und eine höhere Lebensdauer.

Fazit

Nasentrimmer unterstützen dich in der Routine deiner Körperpflege und dürfen somit auf keinen Fall in deinem Badezimmer fehlen. Besonders wenn du Wert auf gepflegte Gesichtsbehaarung legst, solltest du spätestens jetzt den für dich besten Nasentrimmer gefunden haben. Je nach deinen Bedürfnissen, kannst dich zwischen einem akku-, batteriebetriebenen oder manuellen Nasentrimmer entscheiden.

Viele Nasenhaartrimmer sind vielfältig einsetzbar, mit verschiedenen Aufsätzen kannst du auch Ohren-, Bart- oder Augenbrauenhaare kürzen. Achte bei der Nutzung auf eine hygienische Reinigung somit stellst du eine beachtliche Lebensdauer sicher. Die Alternativen, die es zu dieser praktischen Erfindung gibt, sind sehr schmerzhaft, kompliziert und nicht empfehlenswert. Wir hoffen, dass wir dir dabei helfen konnten, den perfekten Nasentrimmer zu finden.

Bildquelle: Ryabushkina/ 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte