Zuletzt aktualisiert: 23. November 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Der Mantel als Kleidungsstück hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt. Seit dem Mittelalter dient sie dazu, uns in sehr kalten Jahreszeiten warm zu halten. Aber er erfüllt nicht nur diesen Zweck, sondern ist auch ein bedeutendes Kleidungsstück in der Welt der Mode.

Außerdem waren viele Mantel-Designs in jeder Phase der Geschichte richtungsweisend. Heutzutage gibt es Modelle, die von klassischen Stilen bis hin zu moderneren Vorschlägen reichen. Wenn du zu den Menschen gehörst, die gerne modisch und trendy sind, lies weiter!




Das Wichtigste in Kürze

  • Der Mantel war schon immer ein Kleidungsstück, das sich mit der Mode weiterentwickelt hat. Gleichzeitig ist es ein unverzichtbares Kleidungsstück bei kaltem Wetter.
  • Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von Mänteln: wasserdicht, sportlich oder elegant, unter anderem.
  • Es gibt verschiedene Kriterien, die du beim Kauf eines guten Mantels berücksichtigen solltest. Diese hängen ausschließlich von deinen Bedürfnissen und Vorlieben ab.

Mantel Test: Die besten Produkte im Vergleich

Hier ist eine Liste mit den besten Mänteln auf dem Markt. Es gibt viele Optionen, aus denen du wählen kannst, daher kann die Entscheidung ein bisschen chaotisch sein. Keine Sorge, wir helfen dir, aus den besten Alternativen auf dem Markt den idealen Mantel für dich auszuwählen. So kommst du gut geschützt durch den Winter. Sieh dich um!

Shopping Guide: Was du über den Mantel wissen musst

Auf den Laufstegen gibt es immer wieder neue Kleidungsstücke. In diesem Sinne entkommen Mäntel nicht der Logik von Trends und Mode. Im folgenden Shopping Guide geben wir dir einige grundlegende Ideen und Richtlinien an die Hand, die dir bei der Auswahl des idealen Mantels helfen. Bevor du losrennst, um den erstbesten Mantel zu kaufen, der dir ins Auge sticht, solltest du einen Blick auf diesen Abschnitt werfen – du wirst es nicht bereuen!

Eine gute Kombination aus Mantel und Kleid lässt dich eleganter aussehen. (Quelle: Tamara Bellis: sCn7NDoTYII/ unsplash)

Welche Arten von Mänteln gibt es?

Mode kann schwer zu verstehen und in vielen Fällen kompliziert zu verfolgen sein. Es gibt tausende von Manteldesigns und -modellen, aber es ist möglich, eine Reihe von Stilen und Typen zu identifizieren, die die Herzen und Köpfe vieler Menschen erobert haben. Wenn du dachtest, dass die Auswahl eines Mantels eine exakte Wissenschaft ist, findest du hier einen Überblick über die verschiedenen Arten von Mänteln, die du auf dem Markt finden kannst

  • Trench: Dies ist eine Art wasserdichter Mantel mit einem klassischen und eleganten Stil. Normalerweise gibt es sie in Beige, aber wenn du ein gewagteres Design willst, gibt es auch Versionen in Gelb, Orange, kariert und in Materialien wie Lackleder.
  • Blazer: Wenn du dich gerne sportlich kleidest, wird dir diese Art von Mantel sehr gut stehen. Es ist ein sportliches Kleidungsstück, das mit Accessoires wie aufgesetzten Taschen oder Metallknöpfen ausgestattet werden kann. Sie hat einen legeren Schnitt, also ist es immer gut, sie in deinem Kleiderschrank zu haben.
  • Anorak: Auch bekannt als Parka. Es ist ein wasserdichter Mantel, der normalerweise eine Kapuze hat. Sie ist oft mit natürlichem oder imitiertem Fell bedeckt. Wenn du an einem Ort wohnst, an dem es oft regnet, ist sie eine gute Wahl, da sie vor Regen und Wind schützt.
  • Matrosenmantel: Auch als Marine bekannt, ist dies ein Klassiker. Sie kam in den 1940er Jahren auf, aus Wolle und mit Knöpfen. Später, in den 70er Jahren, wurde sie in dem Film mit Robert Redford „Die drei Tage des Kondors“ zum Trend, wo der Schauspieler sie mit Jeans kombinierte und damit einen Trend zu dieser Zeit setzte. Es ist ein Modell, das seither nie verschwunden ist.
  • Biker: Der Begriff Bikerwird mit der nicht-sportlichen Welt des Motorradfahrens in Verbindung gebracht. Außerdem wird diese Art von Kleidungsstück oft als Jacke bezeichnet und hat sich auch in anderen gesellschaftlichen Bereichen durchgesetzt. Musik- und Schauspiel-Ikonen tragen sie oft. Man findet sie meist in Farbe, aber die heutigen Designs sind viel weniger traditionell
  • Mackintosh: Auch als wasserdichter Mantel bekannt, ist er ein gängiges Kleidungsstück in Gegenden, in denen Regen zum Alltag gehört. Es ist ein sehr praktisches Kleidungsstück, vor allem in regnerischen oder tropischen Jahreszeiten, wo es zum Alltag gehört. Diesen Mantel gibt es in verschiedenen Farben. Außerdem ist die Motorhaube ein gemeinsames Element in ihrem Design.

Wie du einen Wintermantel auswählst

Materialien, Nähte, Qualität und Stil sind Faktoren, die du beim Kauf eines jeden Mantels berücksichtigen solltest. Diese Aspekte sind es, die den Unterschied ausmachen, wenn du ein langlebiges Kleidungsstück suchst. Mäntel sind hochpreisige Kleidungsstücke, daher ist es immer ratsam, sich genau anzuschauen, was du kaufst. In diesem Sinne solltest du auf Folgendes achten

  • Edle Materialien: Wähle Stoffe wie Kaschmir, Naturfasern oder Naturwolle für deine Mäntel. Zweifellos handelt es sich dabei um Materialien, die dir Widerstandskraft, Schutz und Schutz vor der Kälte bieten.
  • Qualität der Nähte: Prüfe, ob die Nähte gut verarbeitet und von hoher Qualität sind. Gerade dieses Detail, vor allem bei Mänteln, sollte sorgfältig beachtet werden.
  • Große Größen: In sehr kalten Gebieten sind Mäntel mit größeren Abmessungen und solche, die bis zu den Füßen reichen, immer ideal. Besonders zu Zeiten und an Orten, an denen die Temperaturen unter 1ºC fallen.

Welche Eigenschaften sollte ein gefütterter Mantel haben?

Das Futter ist ein Stoff, den Mäntel innen haben, dessen Nähte nicht sichtbar sind. Seine Einbindung in einen Mantel erhöht die Fähigkeit des Kleidungsstücks, die Körperwärme zu speichern und sogar zu erhöhen.

Diese Art von Mänteln wirkt oft leicht und schützt nicht besonders gut vor Kälte. Es ist jedoch das Futter im Inneren des Mantels, das den Unterschied ausmachen kann und einige Mäntel für kalte Jahreszeiten geeignet macht. In diesem Sinne kannst du problemlos eine Jacke mit Jeansstruktur tragen, da ihr Innenfutter die Aufgabe übernimmt, dich warm zu halten und vor niedrigen Temperaturen zu schützen.

Wie kombiniere ich meinen Mantel mit der Mode?

Diese Frage stellen wir uns alle, wenn wir ein Kleidungsstück kaufen. Mode ist ein Muss, das ist eine Binsenweisheit. Um eine gute Kombination deines Mantels zu gewährleisten, solltest du die folgenden Faktoren berücksichtigen

  • Der Mantel, den du wählst, sollte deine Persönlichkeit widerspiegeln.
  • Lass dich nicht von aktuellen Trends mitreißen.
  • Wähle die Töne, die am besten zu dir passen.
  • Zögere nicht, kräftige Farben wie Gelb, Rot, Orange oder Blau zu tragen. Wenn du sie klug kombinierst, wirst du viel von deinem Look profitieren.
  • Sieh dir die Oberbekleidungsoptionen an, die du als Accessoires verwenden kannst. Handschuhe, Schals und Mützen können einen zusätzlichen Unterschied machen, entweder passend oder im Kontrast zu deinem Stil.

Das Futter eines Mantels sorgt dafür, dass deine Jacke von innen wärmer ist. (Quelle: Michael Afonso: 1XCACz2eMzY/ unsplash)

Welchen Mantel trägt man zu Partykleidern?

Wenn wir einen besonderen Anlass haben, sei es eine Party oder eine formelle Veranstaltung, ist jedes Element, das wir tragen, wichtig, damit wir unseren Look nicht verderben. Die Wahl des richtigen Mantels ist ein Faktor, der unsere Präsentation oft verderben kann. Hier sind einige Tipps, wie du deinen idealen Partymantel auswählen kannst

  • Farbton des Mantels: Du kannst einen Mantel wählen, der denselben Farbton wie das Kleid hat, auch wenn sie nicht zum selben Outfit gehören. Es ist auch möglich, dass sie im Kontrast zueinander stehen und einen Farbverlaufseffekt erzeugen, wie bei Farbpaletten.
  • Kleidungslänge: Das ist ein wesentlicher Aspekt bei der Wahl eines Partymantels. Die Wahl eines kurzen Mantels zu einem langen Kleid ist vielleicht keine gute Option. Wenn der Mantel die gleiche Länge oder zumindest eine ähnliche Länge wie das Kleid hat, wird dein Look viele Punkte bringen.
  • Fellbeschaffenheit: Das ist kein unwichtiger Faktor. Mäntel mit Federn oder Samt verleihen dir immer ein Plus an Eleganz, also zögere nicht, sie zu tragen, wenn du die Möglichkeit dazu hast.

Kaufkriterien

In diesem Abschnitt teilen wir dir die wichtigsten Einkaufskriterien mit, um dich bei der Wahl deines Mantels ein wenig zu unterstützen. Du kennst bereits die Modelle, die du auf dem Markt findest und weißt, wie du sie bei verschiedenen Gelegenheiten am besten einsetzt. Jetzt geben wir dir die letzten Details, die du analysieren solltest, um zu bestimmen, welcher Mantel für dich am besten geeignet ist.

Steppmäntel

Steppmäntel sind normalerweise mit Federn oder synthetischen Materialien wie Polyester gefüllt. Das ist ein Faktor, den du beim Kauf eines Mantels berücksichtigen solltest. Normalerweise hat diese Art von Kleidungsstück einen ähnlichen oder ähnlichen Stil wie Jacken und sorgt für einen lässigen und modernen Look.

Diese Art von Mantel bietet dir einen verstärkten Schutz gegen die Kälte. Sie sind ideal, wenn du spazieren gehst, und wenn du einen wasserdichten Mantel wählst, wirst du dich bei niedrigen Temperaturen noch wohler fühlen.

Ultralight

Ultralight-Mäntel sind auf dem Markt sehr beliebt. Im Winter tragen wir normalerweise eine Menge Kleidung übereinander. Die warmen Kleidungsschichten, die wir tragen, helfen uns zwar, uns warm zu halten, aber sie bringen zusätzliches Gewicht mit sich, das uns bei der Bewegung unangenehm ist.

Ultraleichte Mäntel können uns dabei helfen, diese Art von Kleidung im Winter zu entlasten, indem sie Schutz vor der Kälte bieten, ohne dass wir zu viel Gewicht in Form von Kleidung zulegen müssen. Sie sind die ideale Alternative, wenn du in der Wintersaison aktiv sein oder Sport treiben willst.

Mäntel mit Wattierung können dir viel mehr Schutz vor der Kälte bieten. (Quelle: Kell Sikkema: 3ylmweL1tdQ/ unsplash)

Kapuze

Eine weitere Komponente, die in Mänteln vorhanden sein kann oder auch nicht, ist die. Wenn der Himmel grau wird, ist es gut, einen Mantel zu haben, der diese Art von Element enthält. Ein weiterer Vorteil eines Mantels mit Kapuze ist, dass er, falls du deine Mütze vergessen hast, einen zusätzlichen Schutz vor eisigen Ohren bietet.

Viele Mäntel haben auch keine sichtbare Kapuze, sondern sind im Kragen verstaut. Das kann ein Vorteil sein, da wir ein Mantelmodell haben können, das eine mehr oder weniger legere Ästhetik bietet und sich sowohl an formelle als auch an informelle Anlässe anpasst.

Design

Wie bei jedem Kleidungsstück ist das Design ein entscheidender Faktor bei der Wahl eines Mantels. Sowohl für Männer als auch für Frauen gibt es eine Vielzahl von Optionen und unterschiedlichen Stilen. Im Großen und Ganzen haben Mäntel für Männer und Frauen in der Regel die folgenden Eigenschaften

  • Herrenmäntel: Sie haben in der Regel einen eher kastenförmigen und weiten Stil. Für elegante Looks ist ein Mantel ideal, um ihn mit einem Anzug zu kombinieren. Was die Farben angeht, so ist Schwarz ein perfekter Farbton für diese Art von Kleidungsstücken und garantiert Eleganz und Persönlichkeit
  • Damenmäntel: Modetrends sind in diesem Fall eher flüchtig und vielfältig. Eine der wichtigsten Änderungen für dieses Publikum ist jedoch, dass Mäntel nicht mehr maßgeschneidert oder feminin sein müssen, so dass es möglich sein wird, sie nach dem eigenen Stil auszuwählen.

Fazit

Der Mantel war, ist und wird immer ein notwendiges und praktisches Kleidungsstück sein. Sie schützen uns nicht nur vor den niedrigen Temperaturen und der Aggressivität des Winters, sondern sind auch Kleidungsstücke, die durch ihre Eleganz und Nüchternheit glänzen.

In diesem Artikel wollen wir dich bei der Auswahl des richtigen Mantels beraten. Wenn es um Kleidungsstücke geht, ist es nicht ratsam, sich vom ersten Eindruck mitreißen zu lassen. Denk daran, dass der Mantel ein wichtiger Teil des Bildes ist, das wir auf andere projizieren.

Wenn du diesen Artikel nützlich fandest, hinterlasse uns bitte einen Kommentar mit deiner Meinung und teile ihn mit deinen Freunden und Bekannten.

(Bildquelle: Bellis: CnpWWzoSke4/ Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte